Medizin

Bereitschaft zur Organspende bleibt rückläufig

Tag der Organspende am Samstag in Erfurt

Erfurt.  Die Bereitschaft zur Organspende ist in Deutschland weiter gesunken. Bundesweit gab es im vergangenen Jahr 857 postmortale Organspender, im Jahr davor waren es noch 877, erklärte Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), am Montag in Erfurt. Zugleich warteten aber 10.000 Patienten dringend auf ein Organ, sagte er vor dem bundesweiten Tag der Organspende am Sonnabend in der Thüringer Landeshauptstadt.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen