Pakistan

Gouverneur offenbar von Leibwächter erschossen

Salman Taseer, der Gouverneur der Provinz Punjab, wurde in Islamabad getötet – laut Innenminister von seinem eigenen Leibwächter.

Der Gouverneur der pakistanischen Provinz Punjab, Salman Taseer, ist bei einem Anschlag in der Hauptstadt Islamabad von seinem eigenen Leibwächter erschossen worden. Das teilte die Polizei mit. Nach Berichten von Augenzeugen soll einer der Polizisten, die für den Personenschutz des Gouverneurs zuständig waren, das Feuer eröffnet haben. Sicherheitskräfte hätten den Mann festgenommen. Ein offizielle Bestätigung gab es dafür zunächst nicht.

Taseer war ein führendes Mitglied der Regierungspartei und hatte sich jüngst gegen das umstrittene Blasphemie-Gesetz seines Landes ausgesprochen.

Pakistanischen Medien zufolge ereignete sich der Anschlag in der Nähe eines Einkaufszentrums, das bei Ausländern beliebt sei. Ein Regierungssprecher teilte dagegen mit, Taseer sei in der Nähe seines Wohnhauses verletzt worden und dann im Krankenhaus gestorben. Fünf weitere Personen wurden laut Polizei verletzt.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen