Wahltrend

Rot-Grün büßt 14-Punkte-Vorsprung auf Koalition ein

Foto: dpa

Im Forsa-Wahltrend liegen SPD und Grüne nur noch einen Prozentpunkt vor Union und FDP. Die Koalition hat seit Oktober deutlich aufgeholt.

Der Vorsprung von SPD und Grünen vor dem schwarz-gelben Regierungslager wird einer neuen Umfrage zufolge immer geringer. Im Wahltrend des Magazins „Stern“ und des Fernsehsenders RTL liegen SPD und Grüne mit zusammen 42 Prozent nur noch einen Punkt vor Union und FDP, die zusammen auf 41 Prozent kommen. Dies ist laut „Stern“ der geringste Abstand zwischen den beiden Lagern seit Anfang Mai 2010. Im Oktober 2010 hatten SPD und Grüne noch bis zu 15 Punkte vor Union und FDP gelegen.

Im Einzelnen blieben die Werte für Union (36 Prozent), SPD (22 Prozent) und FDP (5 Prozent) im Vergleich zur Vorwoche stabil. Die Grünen sanken jedoch um einen Punkt auf 20 Prozent. Die Linke verbesserte sich um einen Punkt und ist mit zehn Prozent zum ersten Mal seit fünf Wochen wieder zweistellig.

( dapd/sam )