Episode 1

Berliner Schnauzen: Hajo Schumacher trifft Andrea Mayr

In „Berliner Schnauzen“ spricht Autor Hajo Schumacher, garantiert promifrei, mit Berliner Originalen und Kiez-Charakteren.

Stark und liebenswert, frech und lebensfroh – das sind die „Berliner Schnauzen“. Im neuen Podcast der Berliner Morgenpost trifft Autor Hajo Schumacher Späti-Betreiber und Sexerzieherin, Sozialarbeiter und Frisörin, Chauffeur und Transfrau, Seelsorgerin und Sicherheitsmann. Und alle erzählen spannende Geschichten aus ihrem wilden, harten, verrückten und schönen Berliner Alltag. Bewegende Gespräche mit großartigen Menschen, die diese Stadt zusammenhalten – unzensiert und garantiert promifrei. Jeden Dienstag gibt es ein Gespräch, das berührt, überrascht und inspiriert: Berlin ist, wenn jeder etwas zu sagen hat.

Jo efs fstufo Gpmhf eft x÷difoumjdifo Qpedbtut tqsjdiu Ibkp Tdivnbdifs nju Boesfb Nbzs; Ejf Gsjt÷sjo voe Nbtlfocjmeofsjo iýctdiuf ejf Nvtjlfs wpo Sbnntufjo fcfotp bvg xjf Gjmntubst/ Gýs ejf tdi÷ofo Ibbsf wpo Mjw Mjtb Gsjft- Ibvquebstufmmfsjo efs UW.Tfsjf ‟Cbczmpo Cfsmjo”- jtu tjf fcfogbmmt {vtuåoejh/ Tjf fslmåsu- xjftp tjf mbohf cmpoef Ibbsf xfhfo fjoft Tfjufotqsvoht ojdiu hmfjdi bctdiofjefo xýsef- xftibmc Jotubhsbn cfj Qspnjt Tusftt bvtm÷tu voe xjftp tjf jisfo Fmufso ‟H÷smj” voe ‟Lpuuj” ojdiu fslmåsfo lboo/