Fashion Week

Silvie van der Vaart debütiert als sexy Dessous-Model

Auf der Berliner Fashion Week hat sich Sylvie van der Vaart erstmals als Model präsentiert: Sie zeigte zarte Dessous auf dem Catwalk.

Moderatorin Silvie van der Vaart hat am Mittwoch ihr Laufsteg-Debüt als Dessous-Model gegeben.

Gemeinsam mit Germany's Next Topmodel Finalistin Kasia und anderen Models hat sie die neue Frühjahr- und Sommer-Kollektion 2013 des Labels Hunkemöller auf der Berlin Fashion Week präsentiert.

In der ersten Reihe saßen unter anderem Sarah Nuru und Anna Thalbach. Auch zahlreiche andere Prominente tummelten sich am Catwalk.

Die 34-jährige Ehefrau des niederländischen Fußballstars Rafael van der Vaart (29) war bereits im März in Hunkemöllers Fernsehwerbespot zu sehen.

Dass seine Frau nun als Model heiße Unterwäsche präsentiert, lässt van der Vaart nahezu kalt. „Mode ist halt ihr Job. Es ist aber schon ein wenig komisch, wenn alle deine Frau anstarren“, sagte er nach der Show.

Dass er Sylvie während ihrer Catwalk-Premiere dennoch sichtlich unruhig von seinem Sitz aus beobachtete, hatte einen anderen Grund. „Es war die erste Modeshow für uns beide. Sylvie war nervös, aber ich war nervöser.“