Comeback

Claudia Schiffer wird mit 38 noch einmal zum Star

Mit 38 feiert das deutsche Supermodel Claudia Schiffer ein erstaunliches Comeback: Sie wird das neue Gesicht der Modemarke Yves Saint Laurent. Dabei ist "La Schiffer" längst nicht die einzige viel Beschäftigte aus der ersten Supermodel-Generation. Offensichtlich hat die Mode die Reize reifer Frauen für sich entdeckt.

Sie ist 38 Jahre alt – im Modelgeschäft gilt das beinahe schon als biblisches Alter. Trotzdem ist Claudia Schiffer, Supermodel der ersten Generation, besser im Geschäft denn je. Die viel beschäftigte Blondine machte zuletzt mit großen Anzeigenkampagnen für Chanel und Dolce & Gabbana von sich reden. Jetzt hat das Pariser Modehaus Yves Saint Laurent verkündet, dass die gebürtige Düsseldorferin im kommenden Jahr das neue Gesicht der französischen Luxusmarke wird.

Für die Anzeigenkampagne für die Frühjahr-/Sommersaison fotografierte das niederländische Fotografenduo Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin die schöne Deutsche in den Hügeln von Hollwood. Die ersten Anzeigen sollen im kommenden Februar in Magazinen zu sehen sein. Mit ihrer Verpflichtung für Yves Saint Laurent tritt Claudia Schiffer in die Fußstapfen ihrer Model-Kolleginnen Naomi Campbell, Kate Moss, Gisele Bündchen und Karen Elson, die in der Vergangenheit die YSL-Kampagnen zierten.

Aber Claudia Schiffer ist nicht das einzige viel beschäftigte Supermodel der ersten Generation. Nachdem es lange Zeit ruhig war um die Model-Ikonen der 90er-Jahre, starten auch die anderen Alt-Supermodels wieder richtig durch: Die mittlerweile 39-jährige Kanadierin Linda Evangelista ist das aktuelle Gesicht der italienischen Modemarke Prada, Christy Turlington (39) wirbt für Escada, die 34-jährige Kate Moss unter anderem für Bulgari, Longchamp, Donna Karan, Roberto Cavalli und Stella McCartney.

Naomi Campbell ist mit 38 das aktuelle Gesicht von Yves Saint Laurent und wird weiterhin als Laufstegmodel für die wichtigsten Schauen gebucht. Die 35-jährige Shalom Harlow modelt derzeit für Joop!, während Cindy Crawford mit reifen 42 Jahren das Cover der deutschen „ELLE“ zieren darf.

Ganz offensichtlich hat die Mode die Reize älterer Frauen entdeckt. Warum das so ist? Claudia Schiffer hat dafür ihre ganz eigene Erklärung: "Ich denke, 40-jährige Frauen sehen zum Teil besser und gesünder aus als manche 20-Jährige. Ich kenne Frauen in den Vierzigern, die heute viel schönere Körper haben als früher, weil sie so viele Jahre daran gearbeitet haben."