Fernsehkoch

Christian Rach kehrt als Restauranttester zu RTL zurück

Bekannt wurde Fernsehkoch Christian Rach als Restauranttester bei RTL. Nun übernimmt der 59-Jährige das Format laut Sender wieder.

Christian Rach übernimmt bei RTL wieder seine Paraderolle.

Christian Rach übernimmt bei RTL wieder seine Paraderolle.

Foto: imago stock&people / imago/Sven Simon

Berlin.  Zurück zu den Wurzeln: Christian Rach feiert demnächst sein Comeback als Restauranttester beim Privatsender RTL. „Wir planen eine Neuauflage“, bestätigte RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer am Donnerstag gegenüber dem Mediendienst „DWDL.de“.

Die zuständige Produktionsfirma UME sucht dem Bericht zufolge bereits nach Restaurantbesitzern, die sich Hilfe von Rach erhoffen.

Einen Starttermin nannte RTL noch nicht. Die Sendung „Rach, der Restauranttester“ lief bis 2013. Anfang 2014 wechselte der heute 59-Jährige zum ZDF und war dort zunächst in dem Format „Rach tischt auf“ zu sehen.

Rach löst Henssler ab

Doch der Ausflug zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen traf beim Publikum nur auf ein verhaltenes Echo. Deshalb kehrte der Ernährungsexperte im Sommer 2015 zurück zu seinem Heimatsender RTL.

In der Sendung „Rach undervover“ testete er Restaurants, die im Internet besonders schlechte Bewertungen bekommen hatten. RTL zeigt derzeit zwar bereits ein „Restauranttester“-Format. Dieses aber mit dem Fernsehkoch Steffen Henssler, der nun von Rach abgelöst wird. (les)