Tanz-Show

Diese 16 Promis wollen TV-Show „Deutschland tanzt!“ gewinnen

Schauspieler, Models und TV-Gesichter kämpfen um den Titel bei „Deutschland tanzt!“. Sie treten in Live-Shows für ihr Bundesland an.

Lena Gercke moderiert ab dem 12. November die neue ProSieben-Show „Deutschland tanzt!“.

Lena Gercke moderiert ab dem 12. November die neue ProSieben-Show „Deutschland tanzt!“.

Foto: www.felixkrueger.com / obs

Unterföhring.  „Ich konnte noch nie gut meine eigenen Gefühle in Worte fassen, aber wenn ich tanze, spricht meine Seele durch meinen Körper“, erklärt Fernanda Brandao dem Sender ProSieben. Deshalb ist sie auch bei „Deutschland tanzt!“ dabei und tritt für ihr Heimatbundesland Hamburg an.

Neben Fernanda Brandao machen noch 15 weitere Promis mit. Alle vertreten ein Bundesland und tanzen um den Titel. Los geht es am 12. November um 20.15 Uhr. Lena Gercke wird das Spektakel moderieren. Ein Highlight könnte Kandidat Oliver Pocher werden. „Mein wunderschönes Bundesland Niedersachsen brauchte Hilfe und da lasse ich es selbstverständlich nicht im Stich“, begründet der Comedian seine Teilnahme.

Models, Schauspieler, Hobbytänzer

Doch nicht nur der TV-Spaßvogel hat Unterhaltungs- und Gewinnerpotenzial, auch andere Teilnehmer haben gute Chancen auf den Sieg. Models, Schauspieler und Hobbytänzer nehmen an der neuen Show teil – dies sind die Kandidaten:

Magdalena Brzeska und ihre Teenie-Tochter Noemi treten für ihr Heimatbundesland Baden-Württemberg an. Als 26-malige Deutsche Meisterin der Rhythmischen Sportgymnastik wurde Brzeska bekannt, jetzt will sie das Tanzbein schwingen. Doch auf dem Parkett ist sie keine Unbekannte: 2012 gewann sie den Titel in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“.

Boateng-Schwester für Berlin

Kassandra Wedel hat Heimvorteil – das Parkett ist ihr Zuhause. Als Solotänzerin war die Münchnerin schon einige Male Deutsche Meisterin und Europameisterin. Trotz ihrer Gehörlosigkeit tanzt die Schauspielerin seit ihrer Kindheit und unterrichtet hörende, sowie gehörlose Tanzwillige. Sie tritt für Bayern an.

Avelina Boateng will sich aus dem Schatten ihrer Brüder tanzen. Die Fußballprofis Jérôme und Kevin-Prince Boateng sind ihre Brüder, doch die Berlinerin groovt sich jetzt selbst ins Rampenlicht. Sie tanzte schon für Sean Paul und Lena Meyer-Landrut – nun will sie für ihre Heimat tanzen.

Mit ihm wird’s „Supergeil“: Friedrich Liechtenstein wurde als „Edeka“-Werbegesicht bekannt und tritt jetzt für seine Heimat Brandenburg an. Wer die Clips kennt, weiß: Liechtenstein kann cool.

GNTM-Küken mit dabei

Von der Moderations- auf die Tanzfläche: Der gebürtige Äthiopier Yared Dibaba moderierte zahlreiche Sendungen im NDR und die Neuauflage der Traumhochzeit auf RTL. Nun tritt er für Bremen bei „Deutschland tanzt!“ an.

Bei „Germany’s next Topmodel“ begeisterte Taynara Wolf in der jüngsten Staffel mit ihrer süßen, jugendlichen Art. Nun will die 20-jährige Hessin in der nächsten Sendung zeigen, was sie kann. Bei GNTM belegte sie den fünften Platz – jetzt will die Hobby-Sambatänzerin gewinnen.

Kultmoderator Wolfgang Lippert tritt für seine zweite Heimat Mecklenburg-Vorpommern an. Der Ex-„Wetten, dass..?“-Moderator lebt teilweise auf Rügen und versucht nun bei ProSieben das Tanzbein zu schwingen.

Soap-Star vs. „Tatort“-Profi

Model Shermine Shahrivar betritt führ ihre Heimat Nordrhein-Westfalen die Tanzfläche. Seit ihrer Wahl zur „Miss Europe“ im Mai 2005 ließ sie sich für zahlreiche Kampagnen ablichten und tauchte in die Welt der Promis ein. Gewinnt sie auch diesen Titel?

Bei „Sturm der Liebe“ mimte Nils Brunkhorst den Profitänzer Philipp Kronleitner – jetzt kann er zeigen, was er gelernt hat. Für sein Heimatbundesland Rheinland-Pfalz will er die Bühne rocken.

Tatort Tanzfläche: Elisabeth Brück ermittelt eigentlich im Saarländer „Tatort“ als Lisa Marx, doch nun tauscht sie Polizei-Outfit gegen Trainingshose.

Trash-Promis schwingen Tanzbein

Xenia Prinzessin von Sachsen gewann in diesem Jahr schon die RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ und will nun für Sachsen den nächsten Titel holen. Mit ihrer einstigen Popband „Expensive Surprise“ hüpfte sie vor über zehn Jahren über die Bühnen, nun will sie es alleine schaffen.

Ex-Bachelor Jan Kralitschka tritt für Sachsen-Anhalt an. „Mit dem Tanzen kann ich sehr tief in eine Materie einsteigen, die nicht ganz alltäglich ist. Ich bin stolz darauf, mein Heimatbundesland zu vertreten", sagte er ProSieben.

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid verliebten sich bei „Adam sucht Eva“. Nun wollen sie in der ProSieben-Show als Tanzduo überzeugen. Tänzerische Erfahrungen haben sie zwar keine, doch als Liebespaar wollen sie sich für Janni Hönscheids Heimat Schleswig-Holstein ins Zeug legen.

Frisch verheiratet kehrt Janin Ullmann bei „Deutschland tanzt!“ zu ihren Wurzeln zurück. Denn die gebürtige Erfurterin genoss eine klassische Ballettausbildung und weiß sich zu bewegen. Deshalb tritt sie für Thüringen an und zeigt, was sie kann.