Rauswurf

Sat.1 schmeißt Edona James bei „Promi Big Brother“ raus

Erst wollte sie selber gehen, jetzt wird sie gegangen: Die transsexuelle Drama-Queen Edona James muss „Promi Big Brother“ verlassen.

Für Sängerin, DJane und Model Edona James ist die Zeit bei „Promi Big Brother“ beendet.

Für Sängerin, DJane und Model Edona James ist die Zeit bei „Promi Big Brother“ beendet.

Foto: Jens Kalaene / dpa

Berlin.  Paukenschlag bei „Promi Big Brother“: Sat.1 hat offenbar genug von Edona James und wirft die hysterische Transsexuelle aus dem Container. Das teilte der Sender am Montag via Twitter mit. Grund für den Rausschmiss seien wiederholte Regelverstöße.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet (Bezahlinhalt), sei die 29-Jährige am Montagmittag überraschend in das Sprechzimmer gerufen worden. Sie hatte zuvor erneut gedroht, das Haus zu verlassen. Nun bleibt ihr nichts anderes übrig: Im Sprechzimmer sei ihr mitgeteilt worden, dass sie „Big Brother“ nach nur vier Tagen verlassen müsse.

Edonas Mitbewohner dürfte die Nachricht freuen. Sie war mehrfach mit ihnen aneinander geraten. Prinz Marcus von Anhalt hatte ihr gar angeboten, ihre Gage aus eigener Tasche zu zahlen – wenn sie doch bloß verschwinden möge. (cho)