TV-Quote

Mehr als 5 Millionen Zuschauer sehen „Let's Dance“-Finale

Gute Quote für RTL: „Let's Dance“ gehörte am Freitag zur erfolgreichsten Fernsehsendung. ARD und ZDF hatten eine schlechtere Quote.

Victoria Swarovski gewann das Finale der RTL-Tanzshow.

Victoria Swarovski gewann das Finale der RTL-Tanzshow.

Foto: Andreas Rentz / Getty Images

Berlin.  Das Finale der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ ist am Freitag die erfolgreichste Fernsehsendung gewesen. Im Schnitt schauten ab 20.15 Uhr 5,06 Millionen (21,2 Prozent) zu, bis die österreichische Sängerin Victoria Swarovski (22) gewann. Im vergangenen Jahr, als Ex-Fußballnationalspieler Hans Sarpei siegte, waren bei der Finalshow etwa 500.000 Zuschauer weniger dabei.

Zur besten Sendezeit lagen die anderen Sender hinter RTL: Am besten schnitt das ZDF mit dem Krimi „Familie“ aus der Reihe „Die Chefin“ ab (4,41 Millionen/16,3 Prozent). Den 15-minütigen ARD-„Brennpunkt“ mit dem Titel „Tod im Mittelmeer“ sahen 3,46 Millionen (13,5 Prozent). (dpa)