Tauschkonzert

Samy Deluxe bringt 2016 den Rap zu „Sing meinen Song“

Das Team für die Vox-Sendung „Sing meinen Song“ im Jahr 2016 nimmt weiter Formen an. Jetzt ist auch Deutsch-Rapper Samy Deluxe dabei.

Von Janna Eiserbeck
Der Rapper Samy Deluxe wird an der dritten Staffel der Vox-Sendung „Sing meinen Song“ teilnehmen.

Der Rapper Samy Deluxe wird an der dritten Staffel der Vox-Sendung „Sing meinen Song“ teilnehmen.

Foto: imago stock&people / imago/Future Image

Berlin.  Im Frühjahr startet die dritte Staffel der Vox-Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Gastgeber ist wie auch schon in den vorangegangenen Staffeln Sänger Xavier Naidoo. Der hat sich wieder interessante Musiker ins Boot geholt. So werden 2016 die Cowboys von The BossHoss und der Schweizer Shootingstar Seven mit von der Partie sein. Jetzt wurde mit Samy Deluxe noch ein weiterer Mitstreiter genannt. Er ist der erste Rapper, der an der Gesangsshow teilnimmt.

„Dass wir mit Samy Deluxe erstmals einen deutschen Rapper beim Tauschkonzert dabei haben, freut mich wahnsinnig“, sagte Naidoo dem Sender Vox. Er selber fühle sich „dieser Musik sehr verbunden“ und sei gespannt, was Samy Deluxe aus den Liedern der anderen Künstler machen wird. „Und natürlich wird es auch für alle Sänger eine ganz besondere Herausforderung, seine Songs neu zu interpretieren“, sagte Naidoo.

Unterschiedliche Genres beim Tauschkonzert

Den Durchbruch hatte der Hamburger Samy Deluxe im Jahr 2000 mit der Band Dynamite Deluxe. Anschließend wandelte er – ebenfalls sehr erfolgreich – auf Solopfaden. Jetzt will er sich bei „Sing meinen Song“ beweisen. Es sei eine besondere Herausforderung für ihn, sagte er Vox. Als Rapper habe er eine andere Herangehensweise, „wenn es um Coverversionen und Neuinterpretationen geht“.

Beim Tauschkonzert treffen in jeder Staffel aufs Neue Künstler verschiedener Genres zum Musizieren aufeinander. 2015 waren neben Yvonne Catterfeld auch die Prinzen, Daniel Wirtz, Christina Stürmer und Hartmut Engler von Pur dabei.