Vermischtes

Jan Böhmermann - Da war wohl jemand „besoffen bei Facebook“

Scheinbar gut erholt kehrt Jan Böhmermann aus der Sommerpause zurück - mit einem Satire-Video über Til Schweiger, Joko und Dieter Nuhr.

Besoffen bei Facebook, das neue Video von Jan Böhmermann. Satirisch wird über Til Schweiger, Joko Winterscheidt und Dieter Nuhr hergezogen.

Besoffen bei Facebook, das neue Video von Jan Böhmermann. Satirisch wird über Til Schweiger, Joko Winterscheidt und Dieter Nuhr hergezogen.

Foto: Youtube / BM

Kaum kehrt die Sendung „Neo Magazin Royale“ (Donnerstags, 22.15 Uhr , ZDF neo) aus der Sommerpause zurück, lässt sich der Moderator Jan Böhmermann satirisch über Til Schweiger, Joko Winterscheidt, Dieter Nuhr und Co. aus.

Das Video

Böhmermann liegt mit seinem Laptop auf dem Sofa und unterhält sich lautstark mit einer Frau. Nur 19 Sekunden und schon kriegt der erste Promi sein Fett weg: „Til Schweiger löst mit einem Facebook-Post Helmut Schmidt als oberste moralische Instanz in Deutschland ab“. Auch Joko Winterscheidt muss sich warm anziehen: „Warum verwendet der nie die verfickte Shift-Taste außer für Ausrufezeichen.“ Nachdem auch noch über Dieter Nuhr hergezogen wird, beginnt der 34 -Jährige eine Ballade zu singen - bei schummrigem Licht, am Flügel sitzend, von leeren Flaschen umgeben.

„Ich hab mal wieder Scheiße auf Facebook gepostet,
Ich war einfach so wütend - es musste einfach raus
Starke Meinung, schwache Rechtschreibung
diese verdammten Emotionen“

„Don’t drink and facebook, Celebrity“- Die Frau unterbricht Böhmermanns musikalischen Vortrag. Der Film kippt und es folgen harte Rocksounds:

„Ich schreib besoffen bei Facebook,
bin wie Til Schweiger bei Facebook
(Ich schreibe alles groß!)
Besoffen bei Facebook!
(Ausrufezeichen!)
Ich hau mir den Weißwein rein
Und schreibe nur was ich mein’!
Sigmar Gabriel, lad mich ein!“

Til Schweiger wird als weltrettende Jesusfigur dargestellt. Darauf folgen Zeilen zu Joko Winterscheidt - dargestellt als McDonald mit diversen Logos von Sponsoren - und seinem Vorwurf, Schweppes habe den Drink „Herbal Moscow“ kopiert. Zu guter Letzt muss Dieter Nuhr nochmal herhalten, der sich negativ zum politischen Umgang mit Griechenland via Facebook äußerte.

Mit klaren Anspielungen und ausgeprägt schwarzem Humor scheint der Moderator gut erholt aus der Sommerpause wiedergekommen zu sein.