Literaturfestival

Wolf Biermann stellt seine Autobiografie in Berlin vor

Der Liedermacher und frühere DDR-Dissident Wolf Biermann stellt im Oktober in Berlin seine Lebensgeschichte vor. Unter dem Titel „Warte nicht auf bessere Zeiten“ erzählt der 79-Jährige von seinem Leben zwischen Ost und West. Die Autobiografie wird am 12. Oktober beim Literaturfestival im Berliner Ensemble vorgestellt. Burghart Klaußner liest, im Anschluss unterhält sich Stefan Aust mit Wolf Biermann.