Dionne Bromfield

Winehouse-Patenkind veröffentlicht zweites Album

Amy Winehouse' letzter Auftritt war bei einem Konzert ihres Patenkinds Dionne Bromfield. Die 15-Jährige hat nun ihr zweites Album "Good For The Soul" veröffentlicht.

Dass ihre Stimme manchmal ein bisschen wie Amy Winehouse klingt, ist kein Zufall. Dionne Bromfield ist das Patenkind der im Juli verstorbenen Soulsängerin, die zugleich auch die größte Fürsprecherin der erst 15-Jährigen war.

Wenige Tage vor ihrem Tod hatte Winehouse auf einem Konzert des Gesangstalents in London, um sie auf der Bühne zu unterstützen. Es war das letzte Mal, dass man Winehouse in der Öffentlichkeit sah.

Nun legt Dionne Bromfield legt mit ihrem zweiten Album "Good For The Soul" erstaunlich reifen Soulpop vor. Ihr Debüt "Introducing... Dionne Bromfield" nahm sie im Alter von 13 Jahren auf – ohne ihren Mitschülern davon zu erzählen.

Hörte man auf dem ersten Album noch Cover bekannter Soul-Klassiker, singt sie auf "Good For The Soul" mit eigenen Songs – zunächst gegen den Willen ihres Labels, doch sie setzte sich durch. Eine weise Entscheidung. Welt TV traf den selbstbewussten Teenager in Berlin.