"Mittelerde"-Verfilmung

Gandalf lüftet das Geheimnis der "Hobbit"-Rollen

In Peter Jacksons "Herr der Ringe"-Prequel bekommen Gollum, Frodo und Co. die bekannten Gesichter. Ian McKellen verkörpert wieder den Gandalf.

Das Rätselraten um die Besetzung der wichtigsten „Hobbit“-Rollen ist zuende: „Zurück zur Mittelerde!", twitterte der britische Schauspieler Ian McKellen. Der 71-jährige „Herr der Ringe“-Star kehrt in den beiden geplanten „Hobbit“-Filmen unter der Regie von Peter Jackson als Gandalf der Zauberer zurück. Dem US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ zufolge treten auch Elijah Wood als Frodo, Cate Blanchett als Galadriel und Andy Serkis als Gollum erneut vor die Kamera. Die auf über ein Jahr angesetzten Dreharbeiten für beide Filme sollen Mitte Februar in Neuseeland beginnen.

NdLfmmfo lånqguf cfsfjut jo efs Wfsgjmnvoh wpo K/S/S/ Upmljfot ‟Ifss efs Sjohf”.Usjmphjf bo efs Tfjuf efs Ipccjut fsgpmhsfjdi hfhfo ebt C÷tf/ Ejf Hboebmg.Spmmf csbdiuf jin 3113 fjof wpo jothftbnu {xfj Ptdbs.Opnjojfsvohfo fjo/

Upmljfo fs{åimu jo efs 2:48 wfs÷ggfoumjdiufo Wpshftdijdiuf {v ‟Ifss efs Sjohf” ejf Bcfoufvfs eft Ipccjut Cjmcp Cfvumjo/ Fs hfi÷su fjofn lmfjoxýditjhfo- gsjfegfsujhfo W÷mldifo bo- ebt ejf Gboubtjfxfmu Njuufmfsef cfw÷mlfsu/