"Germany's Next Topmodel"

Rolf Scheider zittert um Jury-Posten in Klum-Show

Heidi Klum muss für ihre Castingshow "Germany's Next Topmodel" wohl ein neues Jurymitglied suchen: Rolf Scheider wird in der fünften Staffel, die im Frühjahr starten soll, nach einem Medienbericht nicht mehr mitmachen. Sein Vertrag bei der ProSieben-Sendung wurde angeblich nicht verlängert.

Foto: dpa / dpa/DPA

„Ich habe in den letzten Monaten gar keinen Kontakt zu Heidi gehabt, konnte ihr nicht mal zum Baby gratulieren, weil ich keine Nummer von ihr habe“, sagte das bisherige Jury-Mitglied von "Germany's Next Topmodel", Rolf Scheider, dem Onlineportal „bild.de“.

Eine ProSieben-Sprecherin mochte diese Information auf Nachfrage weder bestätigen noch dementieren. „Die Staffel wird derzeit vorbereitet“, sagte sie. Zusammen mit Scheider und Peyman Amin hatte Klum zuletzt im Mai dieses Jahres ein Fernseh-"Topmodel“ gekürt.

Wegen der Geburt des vierten Kindes von Heidi Klum – Tochter Lou Sulola kam am 9. Oktober zur Welt – verschiebt sich der Start der fünften Staffel ohnehin. Die Castings begannen zuletzt stets im Herbst und die Sendung startete dann im Februar.

Für die fünfte Auflage der Sendung starte in diesem Herbst zwar das Bewerbungsverfahren, die Show werde aber erst im Frühjahr 2010 zu sehen sein, hieß es von ProSieben. Dieses Mal sollen die Bedingungen noch härter sein als in den vorherigen Shows, heißt es. Das Ziel: unbedingt ein international erfolgreiches Model.

Die Lücke soll die Sendung „Topmodel-WG“ mit ausgeschiedenen Castingshow-Kandidatinnen füllen - Sendezeitpunkt ist Anfang 2010.