Brüssel

Hunderte Taxifahrer demonstrieren gegen Uber

Hunderte Taxifahrer haben in Brüssel am Sitz der EU gegen den umstrittenen US-Fahrdienstanbieter Uber protestiert. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr lösten sie damit in der belgischen Hauptstadt ein Verkehrschaos aus. Ein langer Autokorso endete am Mittwoch im Europaviertel. Ein Polizist sprach von rund 800 protestierenden Chauffeuren. Die Fahrer wehren sich gegen das US-Unternehmen, weil es mit seinen Angeboten den Preisverfall bei den Fahrdiensten fördere.