Friedrichshain

Größtes italienisches Street-Food-Festival wieder in Berlin

Noon Focaccia mit Fleischbällchen und Pecorino beim Italian Streetfood Festival.

Noon Focaccia mit Fleischbällchen und Pecorino beim Italian Streetfood Festival.

Foto: Berlin Italian Communication

Das Italien Street Food Festival findet am 18. und 19. Juni wieder in Berlin statt.

Am 18. und 19. Juni findet in Berlin zum vierten Mal das Italian Street Food Festival statt, das laut Veranstaltern größte italienische Festival dieser Art in Deutschland. Jeweils von 11 bis 22 Uhr präsentieren die Anbeiter im Osthafen Berlin (Alt-Stralau 1-2) Delikatessen aus Italien wie Arrosticini, Caponata, Oktopus-Burger, neapolitanische Pizza oder auch Fleischbällchen in Tomatensoße, Cannoli, Eis, Brioche und vieles mehr.

Knapp 20 Stände und Foodtrucks nehmen an dem Festival teil, darunter auch von italienischen Gastronomen uas Berlin. Ergänzt wird das Angebot mit Cocktails und Musik, natürlich auch mit dem legendären Aperol Spritz (4 Euro). Der Eintritt kostet 3 Euro, für Kinder unter zwölf Jahren ist er kostenlos. Einen Monat später, am 16. und 17. Juli findet dann das True Italian Pizza Festival statt.

( BM )