Terminalpläne

Welche Fluggesellschaft wo am BER fliegen soll

Die Flughafengesellschaft hat bekanntgegeben, welche Airline an welchem Terminal am Flughafen BER untergebracht ist.

Das Terminal des BER (Archivbild)

Das Terminal des BER (Archivbild)

Foto: Patrick Pleul / dpa

Der Pannen-Flughafen BER soll in einem Jahr eröffnen – und die Vorbereitungen werden konkreter. Am Freitag veröffentlichte die Flughafengesellschaft über Twitter einen Lageplan und eine Aufstellung, welche Fluggesellschaft von welchem Terminal fliegen soll.

Zur Auswahl stehen die Terminals T1, T2 und T5, das aber am alten Flughafen Schönefeld liegt. „Die Plätze sind vergeben, twitterte die Flughafengesellschaft. „So sieht die geplante Aufteilung der größten Airlines auf die BER-Terminals aus.“

Terminal 1:

  • Easyjet
  • Lufthansa
  • Swiss
  • BritishAirways
  • Air France
  • KLM
  • Turkish Airlines
  • Austrian Airlines
  • Aeroflot
  • Finnair

Terminal 2:

  • Eurowings
  • Aer Lingus
  • Air Baltic
  • Norwegian
  • Vueling Airlines
  • Wizz Air

Terminal 5 (Schönefeld):

  • Ryanair
  • Sun Express
  • Pegasus Airlines
  • Onur Air
  • TUIfly
  • Sundair
  • Freebird Airlines
  • Bulgarian Air Charter
  • Corendon Airlines
  • Pobeda