Flughafen

Berichte: BER-Eröffnung wird wieder verschoben

Die BER-Eröffnung soll angeblich wieder verschoben werden. Grund seien Probleme mit der Elektrotechnik.

Ein Arbeiter am BER im Oktober 2016

Ein Arbeiter am BER im Oktober 2016

Foto: Patrick Pleul / dpa

Die Eröffnung des Flughafens BER soll offenbar noch einmal verschoben werden - über das Ende von 2017 hinaus. Das berichtet die "Bild" online und beruft sich übereinstimmende Informationen aus Gesellschafter- und Flughafenkreisen.

Grund seien Probleme mit der Elektrotechnik. Für die Verschiebung gebe es bereits einen geheimen Terminplan, der erst Mitte Januar bekanntgegeben werden soll.

Dem Bericht zufolge soll im März auf der nächsten Aufsichtsratssitzung ein Eröffnungstermin im April/Mai 2018 genannt werden.

Die Berliner Senatskanzlei teilte am Mittwoch zu Berichten mit: „Hier liegen keine Informationen diesbezüglich vor.“

Die Deutsche Presse-Agentur berichtete unter Berufung auf "eine Person, die mit dem Vorgang vertraut ist", dass ein Termin 2017, wie er bislang geplant war, nicht mehr zu halten sei. Im Aufsichtsrat werde nun eine Eröffnung im Frühjahr 2018 angepeilt.

Die Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH (FBB) wollte am Dienstagabend den Bericht weder bestätigen, noch dementieren. „Es bleibt dabei: Ein Eröffnungstermin wird Anfang 2017 bekannt geben“, sagte FBB-Sprecher Daniel Tolksdorf der Berliner Morgenpost. Brandenburgs Flughafenkoordinator Rainer Bretschneider sagte: „Mir ist keine Entscheidung zwischen Weihnachten und Neujahr bekannt.“

Beobachter und Beteiligte hatten allerdings zuletzt mit einer weiteren Verschiebung der Flughafeneröffnung gerechnet. Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert (SPD), hatte im Oktober die Baustelle besichtigt und die geplante Eröffnung Ende 2017 danach nicht mehr für möglich gehalten. Berlins Regierender Bürgermeister und Flughafen-Aufsichtsratschef Michael Müller (SPD) nannte Anfang Dezember eine Eröffnung im Jahr 2017 ein „ambitioniertes Ziel“. Möglicherweise öffne der BER auch Anfang 2018.

Der Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt sollte eigentlich vor fünf Jahren in Betrieb gehen. Vier Eröffnungstermine platzten jedoch - wegen Technikproblemen, Baumängeln und Planungsfehlern.

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.