Erinnerung

Schlesischer Busch: Mauerwegabschnitt wird erneuert

Das 1,1 Kilometer lange Teilstück des Mauerwegs entlang des Schlesischen Busches und wird bis zum nächsten Sommer saniert. Wo Umleitungen nötig sind, werden diese ausgeschildert.

Das 1,1 Kilometer lange Teilstück des Mauerwegs entlang des Schlesischen Busches und wird bis zum nächsten Sommer saniert. Wo Umleitungen nötig sind, werden diese ausgeschildert.

Foto: Maurizio Gambarini / FUNKE FotoServices

Ab diesem Mittwoch werden Wege und Leitsysteme des Mauerwegabschnitts in Treptow-Köpenick erneuert.

Berlin.  Die Aufwertung des 45 Kilometer langen Mauerwegs geht voran. An diesem Mittwoch beginnen die Bauarbeiten an einem 1,1 Kilometer langen Teilstück am Schlesischen Busch in Treptow-Köpenick. „Mit den Bauarbeiten werden die noch vorhandenen historischen Relikte im ehemaligen Grenzraum gesichert und für die öffentliche Nutzung dauerhaft und durchgängig erlebbar gemacht“, erklärt die zuständige Grün Berlin GmbH am Dienstag in einer Mitteilung.

Bis zum Sommer 2023 wird der Belag entlang des Flutgrabens und des Landwehrkanals erneuert, sodass dieser Abschnitt des Mauerwegs wieder durchgängig begeh- und berollbar wird. „Zudem entstehen im Streckenverlauf drei attraktive Aufenthaltsbereiche mit robusten und witterungsbeständigen Sitzgelegenheiten am Wasser“, so Grün Berlin weiter. Für eine bessere Orientierung erhält der Rundweg einheitliche Wegemarkierungen, Schildersysteme und Pläne. Infostelen bieten mehrsprachig Auskünfte und Fotomaterial zur deutschen Teilung, der Berliner Mauer und den Geschehnissen, die sich an den jeweiligen Stationen zugetragen haben.

Als nächstes Teilprojekt wird Grün Berlin für das Land Berlin den südlichen Mauerweg – Jenbacher Weg – auf einer Länge von knapp sechs Kilometern ertüchtigen. Ein Baustart ist für Oktober 2022 geplant. Insgesamt stehen für die Arbeiten 12,39 Millionen vom Land Berlin zur Verfügung. Der Mauerweg umfasst rund 45 Kilometer um den ehemaligen Westteil der Stadt sowie circa 135 Kilometer auf angrenzendem Brandenburger Gebiet.