Treptow-Köpenick

Im Spreepark spukt es wieder unterm Riesenrad

Mit „Spuk unterm Riesenrad“ feierte am Freitag im Spreepark das Open-Air-Sommertheater 2013 Premiere. Die Figuren aus der Kultserie des DDR-Fernsehens von C. U. Wiesner kehren bis 30. Juni zum 2. Mal nach 2012 auf die Naturbühne ihres historischen Drehortes zurück. Im Juli 2012 wurden über 3500 Besucher gezählt, jetzt bereits mehr als tausend Karten verkauft. Vorstellungen: Fr.–So., 15 und 19.30 Uhr (11–25 Euro). Als weihnachtliche Fortsetzung folgt schon im Dezember „Spuk im Hochhaus“ in einem leeren Plattenbau von Prenzlauer Berg.