Verkehrssicherheit

Tempelhofer Damm bekommt geschützten Fahrradweg

So soll der geschützte Radweg am Tempelhofer Dammbekommt zwischen Ullsteinhaus und Alt-Tempelhof künftig aussehen (Simulation).

So soll der geschützte Radweg am Tempelhofer Dammbekommt zwischen Ullsteinhaus und Alt-Tempelhof künftig aussehen (Simulation).

Foto: Evergreen Landschaftsarchitekten

Initiativen haben sich seit Jahren dafür eingesetzt, jetzt ist es soweit: Am Tempelhofer Damm wird ein geschützter Radweg gebaut.

Berlin. Viele Male haben der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und weitere Initiativen vor dem Rathaus Tempelhof demonstriert, um sich für einen geschützten Fahrradweg am Tempelhofer Damm in Tempelhof stark zu machen. Nun können sie endlich den Baustart feiern.

Nach Jahren der Planung soll der Bau des Radwegs in der zweiten Novemberwoche beginnen. Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg lädt am Mittwoch (16 Uhr) zu einem symbolischen Spatenstich vor dem Tempelhofer Rathaus ein. Und auch der ADFC Berlin hat bei Twitter aufgefordert, den Start vor Ort zu feiern. „Wir sind hier, wir sind laut – bis ihr uns den Radweg baut!“ , heißt es in dem Tweet.

Der neue geschützte Fahrradweg soll an dem Straßenabschnitt zwischen dem U-Bahnhof Alt-Tempelhofe und der Ullsteinstraße beidseitig entlang des Tempelhofer Damms angelegt werden. In diesem Jahr soll zunächst die Fahrbahndecke saniert werden, bevor im kommenden Jahr Umbauarbeiten an den Querungsstellen sowie die Markierungen erfolgen.

Mehr zum Thema Fahrradfahren in Berlin: