Polizeieinsatz

Wildschweine toben durch Zehlendorf - Video wird zum Hit

Rund 30 Wildschweine waren mit ihren Frischlingen in Berlin-Zehlendorf unterwegs. Die Polizei sperrte extra eine Straße für die Tiere.

Am Sonntagmittag rannten rund 30 Tiere, jeweils etwa 15 ausgewachsenen Wildschweine und Frischlinge, über die Mühlenstraße in Zehlendorf (Archivbild).

Am Sonntagmittag rannten rund 30 Tiere, jeweils etwa 15 ausgewachsenen Wildschweine und Frischlinge, über die Mühlenstraße in Zehlendorf (Archivbild).

Foto: pa

Berlin. Polizeischutz für eine Wildschwein-Rotte: Am Sonntagmittag rannten rund 30 Tiere, jeweils etwa 15 ausgewachsene Wildschweine und Frischlinge, über die Mühlenstraße in Zehlendorf. Das ist schon fast nichts Besonderes mehr in dem waldreichen Außenbezirk. Diesmal aber wurden die Wildschweine bei der Straßenüberquerung von zwei Funkwagen der Polizei geschützt.

„Es war kein offizieller Einsatz“, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage der Morgenpost. In der Dienststelle sei kein Anruf eingegangen. Auf jeden Fall sei die Straße von zwei Einsatzwagen kurzzeitig gesperrt gewesen, damit die Tiere sicher über die Straße gelangen konnten.

Lesen Sie auch: Coronavirus: Wildtiere erobern Berlin

„Manchmal liegt die Wildnis direkt vor unserer Haustür“, schrieb die Polizei bei Twitter dazu. Videos zeigen, wie die Wildschweine über Wiesen zwischen Mietshäusern ziehen und dann zügig quer über die Straße laufen. Die Straßensperrung sei kein Zufall gewesen, man sei den Wildschweinen sozusagen auf den Fersen gewesen, schrieb die Polizei dazu. "Der (Schw)Einsatz war kein Zufall. Wie dieses Observationsvideo zeigt, waren die borstigen Vierbeiner schon vorher ins Visier unserer Fahnder und Fahnderinnen geraten."

Bereits am Sonnabendvormittag waren Wildschweine im Bereich Mühlenstraße gesehen worden. Ob es dieselbe Rotte war, konnte die Polizei nicht sagen. Wildschweine sind nicht nur in Zehlendorf, sondern oft auch in Lichterfelde unterwegs. Anwohner des Prettauer Pfades sprechen von Verwüstungen in Gärten und auf Spielplätzen. Nach Auskunft des Wildtier-Experten Derk Ehlert leben zwischen 3000 und 4000 Wildschweine in Berlins Wäldern.

Lesen Sie auch: Wildschweine verwüsten den Fürstenplatz