Steglitz-Zehlendorf

BSR stellt zwölf neue Behälter für Hundekot im Bezirk auf

Die BSR hat an zwölf Standorten, die sich an Waldrändern im Bezirk befinden, zusätzliche orangefarbene Papierkörbe für Hundekot angebracht. In der Vergangenheit wurden Tüten oft liegengelassen.

Die Berliner Stadtreinigung hat an zwölf Standorten, die sich an Waldrändern im Bezirk befinden, zusätzliche orangefarbene Papierkörbe an Licht- oder Verkehrszeichenmasten angebracht. Damit haben Hundebesitzer, die in den Auslaufgebieten oder im Wald rund um den Schlachtensee oder die Krumme Lanke unterwegs sind, die Möglichkeit, ihre Tüten mit den Hinterlassenschaften der Tiere wegzuwerfen. In der Vergangenheit wurden die Tüten oft an Zäune gebunden oder liegengelassen.