Neukölln

Platz der Stadt Hof wird umfassend erneuert

Für die Umgestaltung des Platzes der Stadt Hof erfolgt am Freitag um 13 Uhr der erste Spatenstich. Symbolisch werden Steine verlegt. Denn im Pflaster des künftigen zentralen Platzes an der Karl-Marx-Straße sollen die Einwohner Neuköllns, die aus mehr als 160 Ländern kommen, durch acht Steinsorten symbolisiert werden, die für acht Regionen der Welt stehen. Mosaike werden den Platz schmücken. Baustadtrat Thomas Blesing (SPD) sagt: „In die Gestaltung sind nicht nur die Wünsche der Neuköllner eingeflossen, eine Vielzahl von Bewohnern war auch unmittelbar beteiligt, so in Workshops. Neun Teams aus Architekten, Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und und Künstlern reichten Wettbewerbsentwürfe ein. Der Platz wird bis zur Richardstraße erweitert.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.