Mitte

Louise-Schroeder-Platz soll wieder attraktiv werden

Der Louise-Schroeder-Platz wird neu gestaltet. 920.000 Euro stehen zur Verfügung. Am Dienstag werden die Pläne vorgestellt.

Wedding –. Die Grünanlage Louise-Schroeder-Platz an der Seestraße Ecke Osloer Straße soll in den nächsten zwei Jahren neu gestaltet werden. Ziel ist es, die Schmuckanlage der späten 50er-Jahre wieder in einen attraktiven Ort umzuwandeln, teilte Baustadtrat Carsten Spallek mit. Für den Umbau stehen 920.000 Euro zur Verfügung. Das Bezirksamt stellt die Vorentwurfsplanung vor und möchte darüber mit den Anwohnern diskutieren: Dienstag, 7. Juli, 18 Uhr, Haus der Begegnung im Hinterhof der Seniorenwohnanlage Stiftung Hospitäler zum Heiligen Geist und St. Georg, Eingang Osloer Straße 76.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.