Stadtentwicklung

Das sind Lichtenbergs neue Wohnviertel

Von Wohnhochhäusern bis zu Eigentumswohnungen: Ein Überblick über Neubauprojekte im Bezirk Lichtenberg.

Die Gewobag baut bis 2021 ein neues Wohnquartier mit 690 Wohnungen.

Die Gewobag baut bis 2021 ein neues Wohnquartier mit 690 Wohnungen.

Foto: Elwardt & Lattermann Gesellschaft von Architekten mbH

Kynaststraße

  • Anschrift: Kynaststraße 6, 7, 8, 9, 10317 Berlin-Lichtenberg
  • Wie viele Wohnungen: 170
  • Bauzeit: Als Baustart wird das Jahr 2021 aufgeführt, fertiggestellt soll das Projekt 2024 werden.
  • Bauträger: Landeseigene Howoge. Entworfen haben das Projekt die AFF Architekten.
  • Besonderheiten: Jede Wohnung ist mit Terrasse oder Balkon ausgestattet. Die Hälfte der Wohnungen ist sozial gefördert.
  • Wo mieten/kaufen: howoge.de
  • Preise: Sind bislang noch nicht bekannt.
  • Infrastruktur: Eine Kita mit 48 Plätzen entsteht.

Neustrelitzer Straße

  • Anschrift: Neustrelitzer Straße 65, 13055 Berlin-Alt-Hohenschönhausen
  • Wie viele Wohnungen: 105
  • Bauzeit: Baubeginn war im Herbst 2019, fertiggestellt wird das Projekt voraussichtlich im Herbst 2021.
  • Bauträger: Landeseigene Howoge. Geplant hat das Vorhaben die BRH Generalplaner GmbH.
  • Besonderheiten: 53 der Wohnungen werden als sozial geförderter Wohnraum vermietet.
  • Wo mieten/kaufen: howoge.de
  • Preise: Sind bislang noch nicht bekannt.
  • Infrastruktur: In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich zahlreiche Kitas und Schulen sowie das Ärztehaus „Rudolf Virchow“.

Neubauprojekte in Berlin - lesen Sie auch:

Q18

  • Anschrift: Frankfurter Allee 218, 10365 Berlin
  • Wie viele Wohnungen: 394
  • Bauzeit: Baustart war im Herbst 2020. Fertig soll das Haus im Frühjahr 2022 werden.
  • Bauträger: Landeseigene Howoge, das zuständige Architektenbüro ist die BE Berlin GmbH.
  • Besonderheiten: Die Wohnungen entstehen in einem 64 Meter hohen Wohnturm mit 22 Geschossen, die Hälfte davon ist gefördert.
  • Wo mieten/kaufen: howoge.de
  • Preise: Sind bislang noch nicht bekannt.
  • Infrastruktur: Es entstehen zwar keine Pkw-Stellplätze, der Bahnhof Lichtenberg liegt jedoch direkt nebenan.

Frankfurter Allee 135

  • Anschrift: Stefan-Heym-Platz 1 und 2 / Frankfurter Allee 129-137, 10365 Berlin-Lichtenberg, Rathausstraße 14-17, 10367 Berlin-Lichtenberg
  • Wie viele Wohnungen: 251
  • Bauzeit: Das Projekt ist seit Juni 2018 im Bau, der erste Bauabschnitt ist bereits abgeschlossen. Komplett fertig soll das Projekt im Frühjahr 2021 sein.
  • Bauträger: Landeseigene Howoge, das zuständige Architektenbüro sind die Baumschlager Eberle Architekten.
  • Besonderheiten: Es entsteht ein Verwaltungsbau sowie Gewerbefläche in den Erdgeschosslagen.
  • Wo mieten/kaufen: howoge.de
  • Preise: Die kleinsten Wohnungen mit 30 Quadratmetern sind für 273 Euro monatlich inklusive Betriebskosten anmietbar. 98 Quadratmeter große Wohnungen sind zu 1245 Euro zu mieten.
  • Infrastruktur: Die Ring-Bahn-Haltestelle Frankfurter Allee ist nur wenige Meter entfernt.

Mühlengrund

  • Anschrift: Rüdickenstraße 33, Rotkamp 2, 6, 13053 Berlin-Neu-Hohenschönhausen
  • Wie viele Wohnungen: 388
  • Bauzeit: Das Projekt ist seit Sommer 2018 im Bau. Der erste Bauabschnitt soll noch in diesem Herbst, der zweite im Winter 2021 abgeschlossen sein.
  • Bauträger: Landeseigene Howoge. Entworfen hat das Quartier die Petersen Architekten Gesellschaft für Architektur + urbane Strategien mbH.
  • Besonderheiten: 194 Wohnungen sind sozial gefördert. Zudem stehen 4252 Quadratmeter als Gewerbefläche bereit.
  • Wo mieten/kaufen: howoge.de
  • Preise: Inklusive Nebenkosten bewegen sich die Mietpreise zwischen 246 und 1426 Euro monatlich.
  • Infrastruktur: In der Umgebung gibt es genügend Schulen und Kitas.

Quartier Gehrenseestraße/Wollenberger Straße

  • Anschrift: Gehrenseestraße/Wollenberger Straße, 13053 Berlin-Alt-Hohenschönhausen
  • Wie viele Wohnungen: ca. 2200
  • Bauzeit: Baustart soll Ende 2021 sein, die ersten Wohnungen sind voraussichtlich Ende 2023 bezugsfertig.
  • Bauträger: Belle Epoque und die landeseigene Howoge.
  • Besonderheiten: Die meisten Gebäude werden über fünf bis sieben Etagen verfügen. Fünf neue Hochhäuser haben jedoch 21 Geschosse.
  • Wo mieten/kaufen: be.de
  • Preise: Sind bislang noch nicht bekannt.
  • Infrastruktur: Eine dreizügige Grundschule und zwei Kitas entstehen.

Wohnpark Herzberge

  • Anschrift: Landsberger Allee/Rhinstraße, 13053 Berlin-Alt-Hohenschönhausen
  • Wie viele Wohnungen: ca. 1000
  • Bauzeit: Das Projekt befindet sich noch in der Planung, ein Fertigstellungsdatum ist noch nicht bekannt.
  • Bauträger: Belle Époque
  • Besonderheiten: Zwei Hochhäuser entstehen neben den Flachbauten. Außerdem soll es ein Zentrum mit einem Café und einem Kiosk geben.
  • Wo mieten/kaufen: be.de
  • Preise: Die Wohnungen werden für sieben bis zehn Euro pro Quadratmeter vermietet.
  • Infrastruktur: Eine Kita entsteht.

Parkstadt Karlshorst

  • Anschrift: Blockdammweg 60, 10318 Berlin-Karlshorst
  • Wie viele Wohnungen: 974
  • Bauzeit: Der Grundstein wurde in diesem Sommer gelegt, die ersten Wohnungen sollen Mitte 2022 bezugsfertig sein.
  • Bauträger: Bonava Deutschland GmbH
  • Besonderheiten: Hier werden Eigentumswohnungen, frei finanzierte und mietpreisgebundene Wohnungen im Mix gebaut.
  • Wo mieten/kaufen: bonava.de
  • Preise: Zwischen 300.000 und 489.000 Euro kosten die Wohnungen.
  • Infrastruktur: Eine Kita und eine Schule entstehen.

Dichtervillen Karlshorst

  • Anschrift: Regener Straße, 10318 Berlin-Karlshorst
  • Wie viele Wohnungen: 140
  • Bauzeit: Das Projekt befindet sich im Bau, ab 2021 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.
  • Bauträger: Interhomes AG
  • Besonderheiten: Es entstehen Eigentumswohnungen.
  • Wo mieten/kaufen: interhomes.de
  • Preise: Wohnungen können für Beträge zwischen 312.000 und 690.000 Euro erworben werden.
  • Infrastruktur: Eine Bushaltestelle befindet sich in 300 Meter Entfernung.

Mein Falkenberg

  • Anschrift: Ahrensfelder Chaussee 95-165, An den Auen 1-73, 13057 Berlin-Falkenberg
  • Wie viele Wohnungen: 1240
  • Bauzeit: Teile der Anlage werden bereits bebaut, abgeschlossen werden soll das Projekt im Jahr 2023.
  • Bauträger: Die Landeseigenen Gesobau AG Gewobag und Howoge.
  • Besonderheiten: Es entsteht sozial geförderter Wohnraum.
  • Wo mieten/kaufen: gesobau.de
  • Preise: Sind bislang noch nicht bekannt.
  • Infrastruktur: Kitas und Schulen sind vorhanden. Gewerbe und Gastronomie finden im neuen Quartier Platz.

Dolgensee-Center

  • Anschrift: Dolgenseestraße, 10319 Berlin-Lichtenberg
  • Wie viele Wohnungen: 690
  • Bauzeit: Die Wohnanlage befindet sich seit 2018 im Bau und soll 2021 fertiggestellt werden.
  • Bauträger: Landeseigene Gewobag
  • Besonderheiten: Die Hälfte der Wohnungen wird als sozial geförderter Wohnraum angeboten.
  • Wo mieten/kaufen: gewobag.de
  • Preise: Rund 50 Prozent der Wohnungen wird zum Quadratmeterpreis von 6,50 Euro vermietet.
  • Infrastruktur: Eine Kita, eine Arztpraxis und Einzelhandel entstehen.

Rhinstraße

  • Anschrift: Rhinstraße 143, 10315 Berlin-Lichtenberg
  • Wie viele Wohnungen: 315
  • Bauzeit: Das Projekt ist seit Ende 2019 in Bau und wird Ende 2021 fertiggestellt.
  • Bauträger: Gewobag
  • Besonderheiten: Der Großteil der Wohnungen wird als sozial geförderter Wohnraum vermietet.
  • Wo mieten/kaufen: gewobag.de
  • Preise: Sind bislang noch nicht bekannt.
  • Infrastruktur: Es entsteht eine Kita.