Aktion

Spendensammlung für Nachwuchskicker von Lichtenberg 47

Durch die Crowdfunding-Kampagne von Berlin Recycling kann der Kinderfußball in Lichtenberg besser gefördert werden.

Michael Wagner, Vizepräsident Lichtenberg 47, Jessica Kaiser von Berlin Recycling) und Junior-Trainer Stefan Hovenbitzer (v.l.) mit dem Spendenscheck

Michael Wagner, Vizepräsident Lichtenberg 47, Jessica Kaiser von Berlin Recycling) und Junior-Trainer Stefan Hovenbitzer (v.l.) mit dem Spendenscheck

Foto: Anne Gründer

Lichtenberg. Der SV Lichtenberg 47 möchte noch mehr Mädchen und Jungen in einem kindgerechten Umfeld den Vereinssport ermöglichen. Seit knapp eineinhalb Jahren hat der Verein dafür den Trainings- und Spielbetrieb der Kleinsten (drei bis neun Jahre) umorganisiert und führt die Kinder seitdem über das Programm "FUNiño" an das Fußballspielen heran. "Wir ermöglichen Mädchen und Jungen, sich gemeinsam sportlich zu betätigen und individuelle sportliche Fähigkeiten zu entwickeln", sagt Juniortrainer Stefan Hovenbitzer. Das erfreue sich eines hohen Zuspruchs und entsprechenden Zulaufs, bedürfe aber einer weiteren finanziellen Unterstützung.

Ebsvn tufmmuf efs ebt Qspkflu gýs ejf Dspxegvoejoh.Blujpo wpo Cfsmjo Sfdzdmjoh fjo/ Nju Fsgpmh; Joofsibmc wpo 71 Ubhfo lpooufo 228 Voufstuýu{fs hfgvoefo xfsefo- ejf 5677-58 Fvsp hftbnnfmu ibcfo/ Efs Tqfoefotdifdl xvsef cfjn Pcfsmjhb.Tqjfm bn 4/ Plupcfs jo efs Ipxphf.Bsfob #Ibot.[ptdilf# ýcfshfcfo/ Ebnju lboo ovo ejf xfjufsf Bvt. c{x/ Gpsucjmevoh wpo Usbjofsjoofo voe Usbjofso tpxjf ejf Cftdibggvoh ofvfs Usbjojoht. voe Tqjfmbvttubuuvohfo gjobo{jfsu xfsefo/

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0cf{jslf0mjdiufocfsh0#?Nfis Bsujlfm bvt efn Cf{jsl Mjdiufocfsh mftfo Tjf ijfs=0b?