Lichtenberg

Gewaltsamer Streit an Info-Stand der AfD in Lichtenberg

Zunächst kam es zu einem Wortgefecht, dann flogen die Fäuste. Nun ermittelt die Polizei zu dem Vorfall in Lichtenberg.

Bei dem Streit in Lichtenberg verletzten sich zwei Männer gegenseitig leicht

Bei dem Streit in Lichtenberg verletzten sich zwei Männer gegenseitig leicht

Foto: imago

Bei einer Auseinandersetzung an einem Info-Stand der AfD in Lichtenberg haben sich am Sonnabend zwei Männer gegenseitig leicht verletzt.

Wie ein Sprecher der Berliner Polizei sagte, sei nach derzeitigem Kenntnisstand am Mittag ein Mann an den AfD-Stand an der Große-Leege-Straße herangetreten und habe AfD-Mitglieder beschimpft. "Dann schlug man sich", so der Polizeisprecher.

Alarmierte Polizisten überprüften die Personalien der beiden Männer und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Beide Seiten stellten Strafanzeige.