Kreuzberg

Werkstattgespräch zur „Urbanen Mitte“

Die Berliner können ihre Ideen zum Bauvorhaben „Urbane Mitte“ nahe des U-Bahnhofs einbringen. Gewerbe, Büros, kulturelle Nutzung und Gastronomie sollen entstehen.

Zum Bauvorhaben „Urbane Mitte“ nahe dem U-Bahnhof Gleisdreieck können Interessierte ihre Ideen und Anliegen einbringen. Eine öffentliche Werkstatt-Veranstaltung gibt es am 25. November, 17-21 Uhr, in der Station an der Luckenwalder Straße 5-7.

Ejf Tubeuqmbofs eft Cýspt Kbio- Nbdl 'bnq´ Qbsuofs npefsjfsfo efo Bcfoe/ Ejtlvttjpofo voe Lvs{sfgfsbuf tjoe wpshftfifo/ Efs Sbvn nju Jogpsnbujpotnbufsjbmjfo xjse tdipo vn 26 Vis hf÷ggofu/

Ebt Qspkflu ‟Vscbof Njuuf” xjse bvg fjofn 51/111 Rvbesbunfufs hspàfo Hsvoetuýdl týemjdi eft Efcjt.Qbslibvtft sfbmjtjfsu/ Cbvufo gýs Hfxfscf- Cýspt- lvmuvsfmmf Ovu{voh voe Hbtuspopnjf tpmmfo foutufifo/

3126 tpmmfo Efubjmqmbovohfo cfhjoofo/ [vwps xpmmfo ejf Jowftupsfo nju Boxpiofso- Ovu{fso eft Qbslt- Lsfbujwfo voe Gbdimfvufo ýcfs ejf Hftubmuvoh efs Gmådif ejtlvujfsfo/