Kreuzberg

Tiergehege im Viktoriapark wird Ende Oktober geschlossen

Zuletzt sei die Pflege der Tiere nur noch durch ehrenamtliche Helfer gewährleistet worden, so Kreuzbergs Baustadtrat Hans Panhoff (Grüne). Jetzt soll das Tiergehege im Viktoriapark geschlossen werden.

Foto: Paul Zinken / dpa

Das Tiergehege im Viktoriapark soll Ende Oktober geschlossen werden. Die Pflege der Tiere sei zuletzt nur noch durch ehrenamtliche Helfer oder Ein-Euro-Jobber gewährleistet worden, sagte der Baustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg, Hans Panhoff (Grüne). Man habe keinen Partner gefunden, der das Gehege weiter betreuen könne. Die Kaninchen und Ziegen wurden an andere Einrichtungen vermittelt. Künftig soll auf dem Gelände eine Ausstellung von Buntmetallskulpturen gezeigt werden. saf