Charlottenburg-Wilmersdorf

„Concorde“-Azubis als Paten der Gedächtniskirche

Foto: Sergej Glanze / Glanze

Wenn der Alte Turm der Gedächtniskirche 2014 fertig saniert ist, muss der erhöhte Sockel des Ensembles, das sogenannte Podium, erneuert werden. Um die Bausumme von rund 1,4 Millionen Euro aufzubringen, setzt die Kirche neben Fördermitteln auf Spenden und Patenschaften. Und so hat das Hotel „Concorde“ seinen Auszubildenden wieder Patenschaften geschenkt. „Damit haben sie mehr als nur einen Koffer in Berlin“, so Hoteldirektor Carsten Colmorgen. Infos: www.podiumpate.de

( bsm )