Charlottenburg-Wilmersdorf

Kolonie Oeynhausen: Stadtrat sieht Bau-Risiko

Die Bürgerinitiative „Schmargendorf braucht Oeynhausen“ fordert Stadtentwicklungs-Stadtrat Marc Schulte (SPD) auf, sich für den Erhalt der Kleingartenkolonie einzusetzen. Der von der BVV angenommene Einwohnerantrag mache deutlich, dass es auch für eine Teilbebauung keine politische Mehrheit gebe. Schulte hatte mit dem Investor eine Teilbebauung ausgehandelt. „Jetzt ist das Risiko jedoch sehr hoch, dass 100 Prozent der Fläche bebaut werden sollen“, sagte Schulte am Dienstag. Er wolle sich zwar für den BVV-Beschluss einsetzen, baurechtlich würde das jedoch schwer werden.

Interessantes aus Ihrem Bezirk bitte per E-Mail an: bezirke@morgenpost.de

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.