Friedrichshain-Kreuzberg

Symbolische Platzumbenennung in Kreuzberg

Kreuzberg. Die Grünen-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg hat zum Tag gegen Homophobie und Transphobie den Vorplatz am Kreuzberger Rathaus symbolisch in Anne-Klein-Platz umbenannt. Anne Klein wurde 1989 Berlins Senatorin für Jugend, Frauen und Familie. Sie setzte sich für Frauenrechte und gleichgeschlechtliche Lebensweisen ein und starb 2011. Die Aktion fand im Beisein der Witwe von Anne Klein, Barbara Bienek, und Justizsenator Dirk Behrendt (B 90/Grüne) statt.