Breast Cancer Awareness Month

Prominente Unterstützung für den Kampf gegen Brustkrebs

Moderatorin Tanja Bülter erkrankte selbst an Brustkrebs. Jetzt engagiert sie sich als Botschafterin für Pink Ribbon Deutschland.

Moderatorin Tanja Bülter erkrankte selbst an Brustkrebs. Jetzt engagiert sie sich als Botschafterin für Pink Ribbon Deutschland.

Foto: Ines Meier

Breast Cancer Awareness Month mit Tanja Bülter: Spenden und Brunchen im „Frederick’s“ für Früherkennung und Vorsorge gegen Brustkrebs

Seit der Gründung 2010 ist es das Ziel der Gemeinnützigen Organisation Pink Ribbon Deutschland, über Brustkrebs aufzuklären und mehr Aufmerksamkeit für Früherkennung, Vorsorge und ein Leben mit der Krankheit zu schaffen.

Denn Brustkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen weltweit, kann bei früher Erkennung aber in der Regel gut behandelt werden. Internationales Symbol für Solidarität mit den Erkrankten ist die rosafarbene Schleife.

In den ganzjährigen Pink-Ribbon-Kampagnen werben prominente Botschafterinnen wie Frauke Ludowig, Sylvie Meis, Franziska Knuppe und Gudrun Landgrebe für Früherkennung durch regelmäßiges und selbstständiges Brustabtasten ohne Berührungsängste.

Rosa Schleife als internationales Symbol

Im Breast Cancer Awareness Month Oktober, der 1985 durch die American Cancer Society ins Leben gerufen wurde und mittlerweile weltweit von Organisationen mit Benefizveranstaltungen begangen wird, lädt Pink Ribbon Deutschland zu zwei besonderen Aktionen ins „Frederick’s“ am Potsdamer Platz. Im Deli wird ab sofort ein Pink Juice angeboten, der mit Botschafterin Tanja Bülter entwickelt wurde. Für jeden verkauften Smoothie wird ein Euro an Pink Ribbon gespendet. Im Restaurant findet am 9. Oktober von 11 bis 15 Uhr der Pink Ribbon Brunch statt. Tickets kosten 39 Euro pro Person und beinhalten ein Buffet mit Frühstücksgerichten und ein Glas Crémant. 5 Euro pro Ticket gehen an Pink Ribbon. Bülter und weitere Botschafterinnen werden vor Ort sein.

Die Moderatorin machte ihre eigene Brustkrebserkrankung 2021 öffentlich und engagiert sich seitdem als Mutmacherin. Reservierungen unter der Telefonnummer 31196736 oder per Mail an