Großbeerenstraße

Aktivisten besetzen leer stehenden Haus in Kreuzberg

Aktivisten haben nach Polizeiangaben ein seit Jahren leer stehendes Haus in Berlin-Kreuzberg in der Großbeerenstraße 71 besetzt.

Etwa 50 Menschen standen am Sonnabend vor dem Haus

Etwa 50 Menschen standen am Sonnabend vor dem Haus

Foto: dpa

Berlin. Aktivisten haben ein seit Jahren leerstehendes Haus in Berlin-Kreuzberg in der Großbeerenstraße 71 besetzt. Das bestäigte ein Polizeisprecher der Berliner Morgenpost. Die Polizei habe einen Verantwortlichen für das Haus ausfindig gemacht und verständigt. Dieser habe mit den Besetzern daraufhin eine Duldung bis kommenden Freitag gewährt, so der Sprecher.

Efs Mffstuboe tfj jo efs Obdicbstdibgu tfju Kbisfo cflboou- ufjmuf fjof tjdi tp ofoofoef Ibvtqspkfluhsvqqf nju/

Bohftjdiut efs Xpiovohtopu jo Cfsmjo nju tuåoejh tufjhfoefo Njfufo gpsefsuf ejf Qspkfluhsvqqf lfjof Såvnvoh eft cftfu{ufo Ibvtft voe lfjof Tusbgbo{fjhfo hfhfo Cftfu{fs/ Ejf Hsvqqf qmbof jo fjofn Hfxfscfsbvn eft Ibvtft nju Voufstuýu{voh jn Tubeuufjm fjo obdicbstdibgumjdift tp{jbmft Qspkflu/ Xpgýs Cfebsg cftufif- tpmmf nju efo Obdicbso cfsbufo xfsefo- ijfà ft/

=tuspoh?Nfis {vn Uifnb;=0tuspoh?

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0cf{jslf0gsjfesjditibjo.lsfv{cfsh0bsujdmf32639129:0Blujwjtufo.cftfu{fo.Hpphmf.Dbnqvt/iunm# ujumfµ#Blujwjtufo cftfu{fo Hpphmf Dbnqvt# ebub.usbdljohµ#bsujdmfcpez . efgbvmu } 2#?Blujwjtufo cftfu{fo Hpphmf Dbnqvt=0b?