Festnahme

Taschendieb beklaut Frau mit Rollator und Sauerstoffgerät

Zivilfahnder haben am Bahnhof Zoo einen einschlägig bekanntenTaschendieb festgenommen. Er hatte einer Seniorin das Handy gestohlen.

Taschendieb (Rolltreppe)

Taschendieb (Rolltreppe)

Foto: dpa Picture-Alliance / Arno Burgi / picture alliance / dpa

Berlin. Der Dieb hatte am Dienstag einer 68-Jährigen auf einer Rolltreppe am Bahnhof Zoo von hinten in den Rucksack gegriffen und ihr das Mobiltelefon gestohlen. Die Frau war um die Mittagszeit mit ihrem Rollator unterwegs, auf dem sie ein Sauerstoffgerät transportierte.

Die Dame zeigte den Diebstahl noch vor Ort bei der Bundespolizei an. Die Beamten erkannten auf den gesicherten Videoaufzeichnungen sowohl die beschriebene Tat als auch den Tatverdächtigen. Daraufhin fahndeten Zivilkräfte nach dem mutmaßlichen Dieb und nahmen ihn noch im Eingangsbereich des Bahnhofs fest.

Bei der Durchsuchung des 43 Jahe alten Rumänen fanden die Beamten auch das Mobiltelefon der bestohlenen Deutschen und gaben es ihr zurück. Die Bundespolizisten leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein.

Den Beschuldigten führten sie zur Erwirkung eines Untersuchungshaftbefehls am Mittwoch einem Richter vor.

Mehr zum Thema:

Bestohlener Mann überführt Taschendieb - Festnahme

So funktioniert das Netz der Taschendiebe in Berlin

Taschendiebe bestahlen S-Bahn-Fahrgäste: Prozess beginnt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.