Spandau

16-Jähriger verletzt Mann mit Messer: Polizei ermittelt

In Spandau hat ein Jugendlicher einen 21-Jährigen mit einem Messer verletzt. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: Carsten Rehder / dpa

Berlin. Eine Mordkommission ermittelt gegen einen 16 Jahre alten Jugendlichen wegen versuchten Totschlags. Der Jugendliche hatte am Montagabend gegen 21.20 Uhr am Altstädter Ring einen 21-Jährigen mit einem Messer verletzt. Polizeibeamte hatten den 16-Jährigen nach der Attacke festgenommen.

Der Verletzte kam in ein Krankenhaus und musste sofort operiert werden. Sein Zustand soll derzeit stabil sein. Der Festgenommene soll noch am Dienstag einem Ermittlungsrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden. Die Ermittlungen zum Geschehen und zu den Hintergründen dauern an.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.