Gesundbrunnen

Mit Messer angegriffen, weil er einen Parkplatz freihielt

An der Bellermannstraße wurde ein 37-Jähriger im Streit um einen Parkplatz niedergestochen und schwer verletzt.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht

Ein Rettungswagen mit Blaulicht

Foto: dpa

Berlin. Ein 37 Jahre alter Mann ist am Freitagabend in Gesundbrunnen von zwei ihm unbekannten Männern angegriffen und mit einem Messer so schwer verletzt worden, dass er zu stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Nach Angaben der Polizei wollte der Mann gegen 22 Uhr vor einem Lokal an der Bellermannstraße einen Parkplatz freihalten, als ihn die Männer nach einem kurzen Streit mit dem Messer angriffen. Danach flüchteten die Männer.