Neukölln

Auf Fahrgast in U7 eingeprügelt - Polizei sucht diese Männer

Mit Fotos aus der Überwachungskamera sucht die Polizei ein Trio, das im Februar einen 27-Jährigen in der U7 in Neukölln angriff.

Zwei der drei Tatverdächtigen sind ermittelt

Zwei der drei Tatverdächtigen sind ermittelt

Foto: Carsten Rehder / dpa

Berlin. +++ Update 3.5. +++ Alle drei Tatverdächtigen im Alter von 18, 19 und 22 Jahren konnten identifiziert werden.

Die gesuchten Männer sollen nach Angaben der Polizei am 12. Februar dieses Jahres gegen 22.20 Uhr in der U-Bahn einen Mann angegriffen haben. Nach Angaben der Polizei sei das Trio unvermittelt mit einem Teleskopschlagstock, einem Gürtel und Pfefferspray auf den 27-Jährigen losgegangen. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Die Angreifer flüchteten anschließend aus dem U-Bahnhof Grenzallee, wobei sie noch BVG-Einrichtungen beschädigten.

Die Ermittler fragen:

  • Wer hat die Tat beobachtet und kann Angaben zu den abgebildeten Tätern machen?

  • Wer kennt den Aufenthaltsort oder kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei der Direktion 5 in der Friesenstraße 16 in Kreuzberg unter den Telefonnummern (030) 4664-573100 sowie außerhalb der Bürodienstzeit (030) 4664-571100 oder per E-Mail an Dir5K31@polizei.berlin.de oder eine andere Polizeidienststelle.

>> Meinung: Täterfotos müssen endlich schneller veröffentlicht werden

Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?
Wann wird eigentlich öffentlich gefahndet?

Mehr zum Thema:

Täter-Fotos müssen schneller veröffentlicht werden!