Abbiegeunfall

Radfahrer bei Unfall in Hellersdorf schwer verletzt

Eine Autofahrerin übersah beim Abbiegen einen Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 49-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

Blaulicht

Blaulicht

Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

In Hellersdorf ist am Donnerstagmorgen ein Radfahrer von einem Auto erfasst worden. Der Mann stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr eine 62-Jährige mit ihrem Toyota die Hellersdorfer Straße in Richtung Stendaler Straße. Als sie nach links in eine Wohngebietsstraße abbiegen wollte, übersah sie der Mitteilung der Polizei zufolge vermutlich den von rechts auf dem Radweg kommenden 49-Jährigen und stieß mit ihm zusammen.

Mit diversen Verletzungen an Kopf und Körper wurde der Mann zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt.