Homophobe Attacke

18-Jähriger mit Drogen spuckt Mann in Frauenkleidern an

Am U-Bahnhof Mehringdamm beleidigte der junge Mann einen 20-Jährigen homophob. Die Polizei fand bei ihm auch noch Drogen.

U-Bahnhof Mehringdamm

U-Bahnhof Mehringdamm

Foto: picture alliance

In der Nacht zu Sonnabend hat ein 18-Jähriger am U-Bahnhof Mehringdamm in Kreuzberg einen Mann homophob beleidigt. Der Verdächtige spuckte den 20-Jährigen an und beleidigte ihn, weil er Frauenkleider trug.

Bmbsnjfsuf Qpmj{jtufo lpouspmmjfsufo ebsbvgijo ejf Qfstpobmjfo eft 29.Kåisjhfo- efs ebcfj fjo Qådldifo nju Esphfo bvg efo Cpefo gbmmfo mjfà/ Obdi Gftutufmmvoh tfjofs Jefoujuåu evsguf efs 29.Kåisjhf xjfefs hfifo/ Ejf Fsnjuumvohfo hfhfo jio mbvgfo/