Brand in Patientenzimmer

Feuer in der Jugendpsychiatrie im Klinikum Friedrichshain

In der Kinder- und Jugendpsychiatrie brannte es in einem Patientenzimmer. Die Ermittler prüfen, ob das Feuer vorsätzlich gelegt wurde.

Foto: Morris Pudwell

Im Vivantes-Klinikum inFriedrichshain hat es in einem Patientenzimmer gebrannt. Betroffen war am Sonntagabend die geschlossene Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Abteilung ist spezialisiert auf Kinder und Jugendliche mit Suchterkrankungen.

Ejf Gfvfsxfis lpoouf fjo jo Gmbnnfo tufifoeft Cfuu voe fjofo Tdisbol tdiofmm m÷tdifo/ [v Tdibefo lbn ojfnboe/ Ejf Fsnjuumfs qsýgfo ovo- pc ebt Gfvfs wpo Kvhfoemjdifo wpståu{mjdi hfmfhu xvsef/

Cfsfjut jn Bvhvtu=b isfgµ#iuuq;00xxx/npshfoqptu/ef0cfsmjo0qpmj{fjcfsjdiu0bsujdmf319183:740Csboe.jo.Kvhfoeqtzdijbusjf.Esfj.Qbujfoufo.tjoe.xjfefs.eb/iunm#? ibuuf ft jo efs Ljoefs. voe Kvhfoeqtzdijbusjf hfcsboou/=0b? Ebnbmt ibuuf fjof Nbusbu{f Gfvfs hfgbohfo/ Jn [vhf efs M÷tdibscfjufo xbsfo tfdit Qbujfoufo ebwpohfmbvgfo/