Diebstahl in Berlin

Frau wird am Hauptbahnhof bestohlen und muss selbst in Haft

Der 28-Jährige war ihre Handtasche und Bargeld in vierstelliger Höhe gestohlen worden. Am Ende kam sie selbst in Gewahrsam.

Ein ICE am Berliner Hauptbahnhof

Ein ICE am Berliner Hauptbahnhof

Foto: REUTERS

Bizarrer Einsatz der Bundespolizei am Mittwochnachmittag: Einer 28-Jährigen war beim Ausstieg aus einem ICE am Berliner Hauptbahnhof ihre Designer-Handtasche bestohlen worden. In der Handtasche soll sich auch Bargeld in vierstelliger Höhe und hochwertige Kosmetik-Artikel befunden haben.

Sie alarmierte die Bundespolizisten, die den Täter allerdings nicht mehr stellen konnten.

Wenig später stellte sich heraus, dass die 28-Jährige selbst per Haftbefehl gesucht wird. Wegen unerlaubten Waffenbesitzes hatte das Amtsgericht Augsburg einen Haftbefehl gegen sie erlassen. Die Bundespolizei lieferte sie im zentralen Polizeigewahrsam ein.