Tödlicher Unfall

Radfahrerin stirbt bei Unfall auf der Straße des 17. Juni

Die 40-Jährige soll über eine rote Ampel gefahren sein und wurde dabei von einem Auto erfasst. Sie starb noch am Unfallort.

Die 40-jährige Radfahrerin starb noch am Unfallort

Die 40-jährige Radfahrerin starb noch am Unfallort

Foto: Chalabala / iStock

Eine Radfahrerin hat einen schweren Verkehrsunfall in Charlottenburg am Sonnabendabend nicht überlebt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war die 40-Jährige gegen 18.40 Uhr auf der Straße des 17. Juni in Richtung Tiergarten unterwegs, als sie eine rote Ampel überquert haben soll. Eine 24-jähriger Autofahrer erfasste sie. Die 40-Jährige erlag ihren schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Der Mini-Fahrer und seine 24-jährige Beifahrerin kamen mit einem Schock in ein Krankenhaus. Die Straße im Unfallbereich war bis 23.40 Uhr gesperrt.