Schöneberg

Maskierte Männer überfallen Zeitungsgeschäft

Zwei Unbekannte haben einen Zeitungsladen überfallen. Dabei bedrohten sie den Inhaber des Geschäfts mit einer Schusswaffe.

Zwei maskierte Männer haben ein Zeitungsgeschäft in Schöneberg überfallen. Sie bedrohten den 60 Jahre alten Inhaber an der Rubensstraße am Sonntagabend mit einer Schusswaffe, teilte die Polizei am Montag mit.

Die beiden erbeuteten eine unbekannte Summe Bargeld. Bevor sie flüchteten, gab einer der Männer einen Schuss aus der Schreckschusspistole ab. Der 60-Jährige wurde nicht getroffen und blieb unverletzt.