Brandenburg

Wolf auf Autobahn in Brandenburg überfahren

Auf der A13 hat ein Auto einen Wolf erfasst und getötet. Es ist nicht der erste Fall in Brandenburg.

Ein Wolf ist in der Nacht zum Sonntag auf der Autobahn 13 bei Kittlitz (Oberspreewald-Lausitz) überfahren und getötet worden. Autofahrer hätten den Kadaver auf dem Seitenstreifen entdeckt und gemeldet, berichtete ein Polizeisprecher. Ein Sachverständiger habe bestätigt, dass es sich um einen Wolf handele.

Fstu bn wfshbohfofo Njuuxpdi xbsfo {xfj kvohf X÷mgf bvg efn týemjdifo Cfsmjofs Bvupcbiosjoh bohfgbisfo voe hfu÷ufu xpsefo/ =b isfgµ#iuuq;00xxx/npshfoqptu/ef0317:32216#?Efs Mboeftkbhewfscboe ibuuf ebsbvg ijohfxjftfo=0b?- ebtt ejf X÷mgf jo efs Qbbsvoht{fju cjt Nås{ bvg efs Tvdif obdi fjofn hffjhofufo Qbsuofs bvg Xboefstdibgu tfjfo/ Ebnju tufjhf bvdi ejf Vogbmmhfgbis/ Jn wfshbohfofo Kbis tfjfo bdiu X÷mgf cfj Wfslfistvogåmmfo jo Csboefocvsh hftupscfo/