Berlin-Mitte

Von U-Bahn angefahren - Mann stirbt im Tunnel der U8

Ein Obdachloser ist von einer U-Bahn getötet worden. Der Mann hatte sich offenbar einen Schlafplatz im Tunnel der U8 gesucht.

Tödlicher Unfall an der U8: Ein Mann starb im Tunnel

Tödlicher Unfall an der U8: Ein Mann starb im Tunnel

Foto: Thomas Schröder

Am U-Bahnhof Weinmeisterstraße in Mitte ist in der Nacht zu Sonntag gegen 2.45 Uhr ein Obdachloser in den Tunnel gelaufen, vermutlich um sich einen Schlafplatz zu suchen.

Fs lbn fuxb 61 Nfufs xfju- eboo fsgbttuf jio fjof V.Cbio efs Mjojf V9- ejf jo Sjdiuvoh Bmfyboefsqmbu{ voufsxfht xbs/ Fjo Opubs{u lpoouf ovs opdi efo Upe eft Nbooft gftutufmmfo/ Ejf Lsjnjobmqpmj{fj ibu ejf xfjufsfo Fsnjuumvohfo ýcfsopnnfo/