Brandstiftung in Berlin

In Lichterfelde brennen vier Autos - Brandstiftung möglich

Vier Autos sind an der Réaumurstraße im Bezirk Steglitz-Zehlendorf ausgebrannt. Ein Brandkommissariat ermittelt.

Die Berliner Feuerwehr musste mehrere brennende Autos auf einem Parkplatz in der Réaumurstraße in Lichterfelde-Süd löschen

Die Berliner Feuerwehr musste mehrere brennende Autos auf einem Parkplatz in der Réaumurstraße in Lichterfelde-Süd löschen

Foto: Foto: ABIX / ABIX

In der Nacht zu Donnerstag hat ein Anwohner Feuerwehr und Polizei nach Lichterfelde gerufen, nachdem er auf mehrere brennende Autos aufmerksam geworden war. Gegen 1.45 Uhr hatte er auf einem Parkplatz in der Réaumurstraße vier Autos gesehen, die in Flammen standen.

Wegen des Verdachts der Brandstiftung an dem Mercedes-Benz, Audi, Peugeot und Opel hat ein Brandkommissariat die Ermittlungen übernommen.